Tote Links aufspüren

Bild des Benutzers Nadine Bachmann

Fehlerseite: 404Die meisten Websitebetreiber kennen das Problem: Man verlinkt auf eine andere Seite, und plötzlich ist diese nicht mehr zu erreichen. Oder man hat einen Tippfehler in einem Link. Das ist für den Websitebesucher ärgerlich - deshalb stellt sich die Frage: Wie überprüfe ich möglichst einfach meine Seite auf sog. "tote Links"?

Alle Links nun einzeln durchzuklicken wäre zwar eine Lösung, aber es geht auch viel einfacher!
Ich stelle Ihnen hier nun zwei Möglichkeiten vor, die Ihnen das Überprüfen erleichtern:

  1. Das Firefox Add-on "LinkChecker".
    Benutzen Sie den Browser Firefox, so können Sie einfach über Extras -> Add-ons nach "LinkChecker" suchen und diesen installieren.

    Über Extras -> Links der Seite prüfen können Sie nun alle Links überprüfen lassen.
    Screenshot Link Checker
    Auf der gerade angezeigten Website werden alle Links dann farblich hinterlegt.

    Screenshot: Beispiel für eine überprüfte Linkliste

    Jede Farbe bedeutet etwas anderes:
    Grün = Funktionierender Link
    Rot = Toter Link
    Grau = Nicht überprüfter Link (z.B. Links zu Mailadressen, oder u.U. auch Links, die JavaScript enthalten)

    Der Nachteil von LinkChecker ist: Es wird immer nur die gerade geöffnete Seite überprüft! Will man den kompletten Webauftritt "checken", muss man alle Seiten durchklicken.


  2. Link-Test über andere Websites:

    Diese Methode hat den Vorteil, dass nichts installiert werden muss.

    Hierzu gibt es viele Angebote im Netz. Ich möchte die Seite der TU Chemnitz vorstellen, da man auf ihr auch Unterseiten bis zur vierten Ebene überprüfen kann. So müssen Sie nicht wie beim "LinkChecker" alle Seiten durchklicken.

    Außerdem können Sie dort Ihre Seite auch auf nicht verfügbare Grafiken durchsuchen lassen!

    http://www.tu-chemnitz.de/urz/www/link-test.html


Zusätzlich zu diesen zwei Varianten gibt es noch die Möglichkeit, Freeware auf dem PC zu installieren, worauf ich aber nicht näher eingehen möchte. Für Windows wird hier gerne das Programm "Xenu" empfohlen: http://home.snafu.de/tilman/xenulink.html

Ein kleiner Hinweis am Rande: Tote Links sind schlecht für das Suchmaschinenranking Ihrer Seite! Noch ein Grund mehr also, alle Verweise regelmäßig zu überprüfen.

 

Kommentare

1

Im CMS-System Drupal kann man zu diesem Zweck das Modul "Link Checker" (http://drupal.org/project/linkchecker) nutzen.