Das Kollektenportal auf der Website verlinken

Bild des Benutzers Tanja Stiehl

Screenshot: KollektenportalIn der Landeskirche gibt jährlich einen Kollektenplan, in dem eine große Vielfalt an Einrichtungen und Arbeitsfeldern aufgenommen ist - regional, überregional und weltweit. Die so genannten „landeskirchlichen Kollekten“ werden als Pflicht- und Wahlpflichtkollekten terminlich festgelegt, die übrigen Sonntage stehen den Gemeinden für Wahlkollekten zur Verfügung.

Das neue Kollektenportal www.sonntagskollekte.de bildet den Kollektenplan digital ab. Und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, direkt eine Kollekte einzulegen. Die Abwicklung und Weiterleitung erfolgt automatisch. Die anfallenden Transaktionsgebühren übernimmt die Landeskirche, sodass 100% der Gabe beim Empfänger ankommen.

Das Kollektenportal soll keine Konkurrenz zu eigenen Fundraising-Initiativen der Gemeinden sein, sondern – mit Blick auf aktuelle Einnahmeausfälle – besonders jene Einrichtungen und Arbeitsfelder unterstützen, die für ihre Arbeit dringend auf die Gaben der Kollekte angewiesen sind.

Die Startseite von www.sonntagskollekte.de zeigt die jeweils aktuelle Kollekte. Ist keine festgelegt, so erscheint ein Auswahlmenü an Wahlkollekten. Neben einer kurzen Beschreibung und der Nennung von Kontaktmöglichkeiten erscheinen dann unten auf der Seite die Möglichkeiten für eine Online-Gabe. Nach Auswahl des gewünschten Betrages und der Zahlungsmöglichkeit (Überweisung, SEPA-Mandat, Paypal, KLARNA und bis 10,- € Handyrechnung) erscheint ein freiwilliges Feld zur Adresseingabe und Bitte um Zuwendungsbescheinigung.


Die Geldeingänge werden nach Kollekten sortiert gebucht und den Empfängern gesammelt weitergeleitet.

Wenn Sie auf Ihrer Musterwebsite Philippus 8 auf das Kollektenportal hinweisen möchten, dann können Sie bei der Musterwebsite zum Bereich zusätzliche Inhaltselemente gehen.
Dann wählen Sie das zusätzliche Inhaltselement: Blockauswahl (max. 3) hinzufügen. Klicken Sie dann bitte auf Formular anzeigen. Wählen Sie dann Banner aus.
Sie finden eine große Auswahl von Bannern. Wenn Sie sonntagskollekte.de auswählen, dann erscheint der entsprechende Button auf Ihrer Website.

Illustriende Abbildung


 

Für alle, die nicht mit einer Musterwebsite arbeiten, bietet das Kollektenportal auch die Möglichkeit den Kollekten-Button mit Hilfe eines sogenannten embed-codes (Einbindungs-Codes) auf der Website einzubinden.
Hier finden Sie die Hinweise dazu.

Weitere Ansprechpartner zu diesem Thema:
Inhaltliche Fragen: KR Raphael Quandt (raphael.quandt@elkb.de)
Technische Anliegen rund um das Portal: Fundraisingreferent Reinhard Jungwirth (reinhard.jungwirth@elkb.de)