Auf der (Datenschutz-) sicheren Seite

Bild des Benutzers Miklós Geyer

In der Datenschutzerklärung wird beschrieben, welche Daten von einem Nutzer erhoben werden, wenn dieser Ihre Website besucht. Die Beschreibungen sind abhängig davon, welche Funktionen eine Webpräsenz bietet. Auf der Musterwebsite Philippus 8 haben wir die Datenschutzerklärung so gestaltet, dass nur die Abschnitte von den Funktionen erscheinen, die Sie auch nutzen. Wenn Sie z.B. kein Facebook-Plug-In nutzen, werden auch keine überflüssigen Informationen über die Datenerfassung von Facebook angezeigt.

Datenschutzerklärung ergänzen

Manche Daten kann das System allerdings nicht selbständig erkennen. Darunter z.B. wer in der Gemeinde redaktionell und datenschutzrechtlich verantwortlich ist oder wer der regionale ELKB-Datenschutzbeauftragte ist. Um diese Angaben zu ergänzen, rufen Sie bitte die Einstellungen zur Datenschutzerklärung auf (zu finden unter „Konfiguration“ -> „System“).

Externe Inhalte erst nach Zustimmung

Um die aus unserer Sicht nervigen Cookie-Zustimmungsdialoge zu vermeiden, haben wir die Musterwebsite so programmiert, dass externe Inhalte, die zustimmungspflichtige Cookies setzen oder Daten erheben, erst nach einer Zustimmung des Benutzers angezeigt werden. Erst wenn ein Nutzer zustimmt, wird eine Verbindung zu dem externen Server aufgebaut.

Videos datenschutzkonform einbinden

Video datenschutzkonform einbinden

Dadurch hat sich auch das Vorgehen geändert, wie Videos eingebettet werden: Nutzen Sie bitte ab sofort die Möglichkeit, Videos als Blöcke einzubauen. Damit wird eine unmittelbare Anzeige verhindert und das Video wird erst geladen, wenn der Benutzer durch Anklicken einer Checkbox zustimmt.
Wenn Sie noch Videos in Ihrer Seite haben, die über den Texteditor eingefügt wurden, fügen Sie diese bitte erneut über die Block-Funktionalität ein.

Analytics

Um aus datenschutzrechtlicher Sicht nicht auf eine Statistik der Nutzung Ihrer Website verzichten zu müssen (Analytics), bieten wir für Philippus 8 ab sofort das Zusatzmodul Matomo an. (75,- Euro jährlich, Stand 04/2021, inkl. ges. MwSt.) Dabei werden diese Nutzungsdaten ohne Tracking-Cookies auf unseren eigenen Servern gespeichert. Sofern Sie bisher Google-Analytics nutzen, empfehlen wir, auf Matomo umzusteigen.

Cookie-Zustimmung

Obwohl technisch notwendige Cookies nicht zustimmungspflichtig sind, haben wir dennoch den Hinweis darauf beibehalten. Mit den oben beschriebenen Funktionen ist die Musterwebsite zwar nicht Cookie-frei, aber sie setzt nur technisch notwendige und unbedenkliche „Kekse“.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen für die aktuelle Musterwebsite Version 8 gelten. Wenn Sie noch eine 7er-Version nutzen, beauftragen Sie uns bitte bald mit der Migration auf 8!

Checkliste

Hier nochmal als Checkliste, wo Sie ggf. tätig werden müssen:

  • Umstieg auf Philippus 8
  • Einstellungen zur Datenschutzerklärung vervollständigen
  • bestehende und neue Videos als Blöcke integrieren
  • Umstieg von Google-Analytics auf Matomo

 

 

Kommentare

6

Wo unter „Konfiguration“ -> „System“ sind die datenschutzeinstellungen (Datenschutzbeauftragter) genau zu finden?
Finde sie nicht....

Ich habe Links zu Videos auf Youtube geändert, wie Sie es oben beschrieben haben.
Wenn man nun unsere Webseite über Computer auf macht, dann sieht man die Erklärung, dass man nun Inhalte von youtube.com angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Aber wenn man auf dem Smartphone die Webseite öffnet, dann sieht man nur das Kästchen zum anklicken mit dem Text: externen Inhalt von youtube.com anzeigen, nicht, dass dann die personenbezogenen Daten übermittelt werden.
Warum ist das so??

So ich bin es nochmal. Ich habe unsere Kinderseite mit vielen Links zu Youtube-Videos komplett umgestaltet. Nun sind aber diese Videos, die über den Link problemlos zu erreichen sind, nicht mehr zu erreichen. Dort steht, Youtube hat die Weiterleitung verweigert. Jetzt habe ich es erst mal so gelassen.
Wäre es nicht einfacher, einfach einen Vermerk auf die Seiten zu schreiben, dass wer den Link zu Youtube nutzt, damit rechnen muss, das personenbezogene Daten eingezogen werden???

Bild des Benutzers Miklós Geyer

Reine Links auf Youtube-Videos sind ja kein Problem. Wenn man aber auf einer Seite ein Youtube-Video einbettet, dann wird sofort eine Verbindung zu Youtube hergestellt, ohne dass der User etwas anklicken muss. D.h. bei einem eingebetteten Video wird der User gar nicht gefragt, bzw. hat gar keine Wahl.

Eine Möglichkeit wäre auch Peertube statt Youtube zu verwenden.
Damit sind auch Einbindungen kein Problem für den Datenschutz.
Ich habe hierzu etwas geschrieben: https://www.gerhardbeck.de/peertube-eine-eigene-videoinstanz/

Bild des Benutzers Miklós Geyer

Peertube-Videos sollten sich ja auch problemlos über eine iFrame-Einbindung integrieren lassen.