Web2.0

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Fußball gucken mit Twitter

Foto: find-das-bild.de/Michael SchnellPublic Viewing ist Ihnen zu anstrengend? Zuviele Leute und so? Sie gucken trotzdem nicht gerne alleine Fußball? Aber alle anderen sind beim Public Viewing? Dann versuchen Sie es doch mal mit Twitter.

Sie sind noch nicht bei Twitter? Dann können Sie sich dort unter https://twitter.com/ unkompliziert und ohne große Datenpreisgabe anmelden. Keine Sorge, Sie können das  geheim ausprobieren und sich als Benutzer einen Alias-Namen zulegen und ein anonymes Bild für Ihr Alter Ego benutzen, z.B. eine eigene Zeichnung oder so.

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Die Märchenwelt der Trolle, Shit- und Candystorms

Foto: find-das-bild.de/Michael Schnell

Manchmal hat man den Eindruck, bei Social Media handele es sich um düstere böse Märchenwelten, in denen an allen Ecken fiese Trolle herumgeistern und stinkende Stürme toben. Vor allem der sogenannte "Shitstorm" (aus shit = Sch....

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Sie möchten bei Facebook nicht auf Fotos markiert werden?

Foto: find-das-bild.de/Michael Schnell"Wenn ein Foto hochgeladen wird, das dir ähnelt, schlagen wir vor, dich zu markieren. Das spart Zeit beim Markieren von Fotos, insbesondere dann, wenn viele Fotos einer Veranstaltung markiert werden sollen. Die Vorschläge können jederzeit ignoriert werden und es wird niemand automatisch markiert", heißt es bei Facebook.

Bild des Benutzers Nicola Rössert

To baby or not to baby? - Kinderfotos im Netz

Babypuppe mit Sonnenbrille / Foto: stefane / pixelio.deBilder von strahlenden Kindern berühren unser Herz. So unschuldig blicken sie drein, die lieben Kleinen. So pur. So rein. So witzig. So hoffnungsfroh, dass es uns Erwachsenen warm wird ums Herz.

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Zu alt für Facebook?

Foto: find-das-bild.de/Redaktion

Dachten Sie immer, soziale Netzwerke seien nur etwas für Konfirmanden?

Nein, der neue Trend heißt, RentnerInnen erobern Facebook! Tatsächlich entdecken immer mehr ältere Menschen das Soziale Netzwerk für sich.

Subscribe to RSS - Web2.0