Bild des Benutzers Miklós Geyer

Tipps für die Startseite

WillkommenNeulich habe ich mal wieder die Webseiten eines Dekanats durchgesehen, um mich über den Fortschritt im Web 1.0 auf Stand zu bringen. Dabei habe ich besonders darauf geachtet, wie man als Nutzer empfangen wird, wenn man auf der Startseite landet.

Bild des Benutzers Nadine Bachmann

Header-Bild für die Musterwebsite Philippus 7 erstellen

Diesmal zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Header-Bild (auch ohne eigenes Grafikprogramm) für die Musterwebsite erstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild des Benutzers Johannes Keller

Täglich grüßt der Monitor – oder – Bildschirm richtig einstellen

Das Arbeiten am Computer gehört immer öfter beruflich wie privat zum Alltag. Viele Stunden am PC sind anstrengend. Neben der Konzentration kommen auch Fehlhaltungen und mangelnde Arbeitsplatz-Ergonomie negativ zum Tragen.

Ein wichtiger Schritt zu einem effektiven und entspannten Arbeiten ist ein korrekt eingestellter Bildschirm. Eine gute Aufstellung sorgt für eine gute Haltung. Eine gute Einstellung schont die Augen und vermeidet Kopfschmerzen.

Hier nun 10 Tipps, wie das Büroleben etwas leichter werden kann:

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Was soll ich eigentlich bei Facebook?

Foto: find-das-bild.de/Redaktion

Soziale Netzwerke. Alle sind dort. Sie jetzt auch. Und jetzt fragen Sie sich, was soll ich dort eigentlich? Falls Sie nicht nur schauen möchten, was Ihre Kinder dort so treiben, hier ein paar Vorschläge, wofür Sie Soziale Netzwerke wie Facebook & Co. nutzen können und welche Fragen Sie sich stellen sollten:

Bild des Benutzers Miklós Geyer

Mobiler Kirchenführer mit QR-Codes

Auf vielen Websites von Kirchengemeinden finden sich Informationen über die eigene Kirche - sei es über die Architektur oder auch besondere Kunstwerke im Kirchenraum. Damit kann man einen mobilen Kirchenführer für Besucher mit Smartphones erstellen.

QR-Code Vernetzte-kirche.de

Sicher haben Sie schon einmal auf Werbeplakaten solche quadratischen Zeichen gesehen, sog. QR-Codes:

Bild des Benutzers Nadine Bachmann

Tote Links aufspüren

Fehlerseite: 404Die meisten Websitebetreiber kennen das Problem: Man verlinkt auf eine andere Seite, und plötzlich ist diese nicht mehr zu erreichen. Oder man hat einen Tippfehler in einem Link. Das ist für den Websitebesucher ärgerlich - deshalb stellt sich die Frage: Wie überprüfe ich möglichst einfach meine Seite auf sog. "tote Links"?

Alle Links nun einzeln durchzuklicken wäre zwar eine Lösung, aber es geht auch viel einfacher!
Ich stelle Ihnen hier nun zwei Möglichkeiten vor, die Ihnen das Überprüfen erleichtern:

Bild des Benutzers Johannes Keller

Grafik-Software kostenlos

Ob fürs Web oder für ein Dokument, immer wieder braucht man Bilder oder Grafiken in einer anderen Auflösung, in einem anderen Format, in einem anderen Zuschnitt. Manchmal wäre eine etwas hellere Farbe für den Druck besser. Manchmal bräuchte es stärkere Kontraste für eine gute Lesbarkeit. Manchmal ist die Schärfe noch nicht optimal. Ein Grafikprogramm ist ein sehr nützliches Helferlein. Das Windows-eigene Paint hat aber einen nur recht kleinen Funktionsumfang.

Bild des Benutzers Miklós Geyer

Halten Sie Ihre Daten aktuell!

Logo Evangelische-TermineVon Zeit zu Zeit sollten Sie prüfen, ob ihre Kontaktdaten bei www.evangelische-termine.de noch stimmen. Sie finden diese unter dem Menüpunkt "Eigene Daten ändern", wenn Sie eingeloggt sind.

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Zu alt für Facebook?

Foto: find-das-bild.de/Redaktion

Dachten Sie immer, soziale Netzwerke seien nur etwas für Konfirmanden?

Nein, der neue Trend heißt, RentnerInnen erobern Facebook! Tatsächlich entdecken immer mehr ältere Menschen das Soziale Netzwerk für sich.

Bild des Benutzers Nadine Bachmann

Download-Links mit Icons versehen (Musterwebsite Philippus 7)

Link-SymboleWenn Sie Dateien zum herunterladen anbieten, unterscheiden sich die Links auf diese Dateien optisch nicht von anderen.

Somit stechen dem Besucher diese Links weder sonderlich ins Auge, noch sind sie eindeutig als Downloads erkennbar. Dieses Problem ist allerdings leicht durch kleine Symbole zu beheben, die vor dem verlinkten Text angezeigt werden.

Seiten

Subscribe to netzmarginalien RSS