Sie möchten bei Facebook nicht auf Fotos markiert werden?

Bild des Benutzers Nicola Rössert

Foto: find-das-bild.de/Michael Schnell"Wenn ein Foto hochgeladen wird, das dir ähnelt, schlagen wir vor, dich zu markieren. Das spart Zeit beim Markieren von Fotos, insbesondere dann, wenn viele Fotos einer Veranstaltung markiert werden sollen. Die Vorschläge können jederzeit ignoriert werden und es wird niemand automatisch markiert", heißt es bei Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Markierungsvorschläge sichtbar sind, dann ändern Sie dies in Ihren Privatsphäre-Einstellungen.

Die Privatsphäre-Einstellungen findet man oben rechts in dem Dropdown-Menu mit dem kleinen Pfeil.

Privatsphäre-Einstellungen

Unter dem Punkt Chronik und Markierungen / Einstellungen bearbeiten...

 Chronik_und_Markierungen

...findet man die Option: „Wer kann Markierungsvorschläge sehen, wenn Fotos hochgeladen werden, die dir ähneln?“  Klicken Sie im Pop-up an: „Niemand“.

Chronik_und_Markierungen2

Außerdem empfiehlt es sich, jeweils "Beiträge, in denen Freunde dich markieren prüfen, bevor sie in deiner Chronik erscheinen" und "Markierungen, die Freunde zu deinen eigenen Beiträgen auf Facebook hinzufügen, prüfen", mit "Ein" zu aktivieren. Dann müssen Markierungen von Ihnen manuell freigegeben werden, bevor diese erscheinen. Hier kann man außerdem bestimmen, wer diese freigegebenen Markierungen überhaupt sehen kann.

Weitere Informationen zu dem Thema Markierungen, z.B. auch „Wie entferne ich eine Markierung?“, findet man hier.

Nachtrag 24. September 2012:

Kaum war dieser Blogbeitrag veröffentlicht, da kam die Meldung, dass Facebook die automatische Gesichtserkennung nun für Neumitglieder in der EU deaktiviert hat und, dass bis zum 15. Oktober alle bisher erfassten biometrischen Nutzer-Daten gelöscht werden sollen. Das gefällt uns! Weiter so!

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-09/facebook-gesichtserkennung-dpc

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/webwelt/article109419045/Facebook-stoppt-Gesichtserkennung.html

Nachtrag 03. April 2014

Inzwischen hat auch Twitter diese Funktion, andere User zu markieren übernommen. Wenn man nicht markiert werden möchte, muss man dies nachträglich in den Privatsphäreeinstellungen ablehnen.Man kan zwischen folgenden Optionen wählen:
Jedem erlauben, mich in Fotos zu markieren.
Nur Leuten, denen ich folge, erlauben, mich in Fotos zu markieren.
Niemandem erlauben, mich in Fotos zu markieren.